• Staatl. anerkannte Weiterbildungsstätte
  • AZAV-zertifiziert · Bildungsgutscheine

Palliative Care aktuell - Fallbesprechungen, rechtliche Neuerungen

Kurzinformation    

  • Palliative Care aktuell - Fallbesprechungen, Auffrischung, rechtliche Neuerungen
    18.-20.02.19, 24 Stunden, 339,15 Euro inkl.MwSt.
  • Teilnehmerzahl 8-20 Personen
  • alle Kurse anerkannt für Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz BaWü

Downloads

Palliative Care Aktuell 2019

»Zielsetzung der Fortbildung

Im  Bereich der Palliativversorgung hat sich in den letzen Jahren und Monaten einiges bewegt und verändert. Neben pflegerisch-medizinischem Fortschritt ändern sich die Möglichkeiten durch neue rechtliche Regelungen. In der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung (AAPV) gibt es neue mit den Kassen abrechenbare Leistungen durch ambulante Dienste und Hausärzte. Die Versorgung durch stationäre Pflegeeinrichtungen wird ergänzt durch die  Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase nach § 132g SGB V - auch „Behandlung im Voraus planen“ (BVP) oder  „Advance Care Planning“ (ACP) genannt.

Im medizinisch-pflegerischem Bereich geht es darum bei Schmerztherapie und Symptomkontrolle neue Ansätze zu kennen und Bekanntes aufzufrischen.

In dem Seminar geht es uns aber auch um den Austausch von Erfahrungen und der Möglichkeit fallbezogene Fragen zu stellen.

»Inhalte

  • Erfahrungsaustausch / Fallbesprechungen
  • Symptomkontrolle
  • Neue Leitlinien Deutsche Gesllschaft für Palliativmedizin (DGP)
  • neues aus der Welt von AAPV und SAPV
  • Auffrischung Schmerztherapie
  • Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase nach § 132g SGB V

»Abschluss und Zertifikat

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmer/innen ein ausführliches Zertifikat, das die Lehrgangsinhalte und den Stundenumfang enthält. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an der Weiterbildung (maximal halber Tag Fehlzeit)

»Zugangsvoraussetzungen   

  • Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in oder Krankenschwester oder
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Kinderkrankenschwester/pfleger oder Heilerziehungspfleger/in oder 
  • Palliative-Care-Weiterbildung von mind. 160 Stunden

Bei einer anderen Qualifikation bitten wir um Rückfrage und Abstimmung mit uns.

Jetzt informieren!

Fördermöglichkeiten

Für nahezu jeden unserer Kurse sind Förderungen aus verschiedenen Mitteln möglich.

» also - SO geht das!?

Informationen anfordern

Sie benötigen Entscheidungshilfe? Gerne schicken wir Ihnen die Kursinformationen zu.

» also - ab die Post!

Anmelden

Haben Sie den gewünschten Kurs gefunden? Dann einfach anmelden, per Post oder online!

» Auf die Plätze - also - los!